Spende 2012

Rock am Regen-Team spendet an Pfarrei und Helfer vor Ort (HvO)

 

Zu einem erfreulichen Anlass begrüßte Bürgermeister Josef Höcherl Manuel Schmidhuber und Thomas Stuber vom Rock am Regen-Team sowie Monsignore Neumaier und Reinhold Humbs in seinem Bürgermeisterzimmer. Das Rock am Regen-Team war erschienen, um an die Pfarrei und die Helfer vor Ort jeweils einen Betrag zu spenden. Bürgermeister Höcherl freute es, dass bei Rock am Regen wieder- alle zusammengeholfen haben und dass das Festival so gelungen ist. Gleichzeitig äußerte sich positiv, dass an Instititutionen gespendet wird, die für den Ort wichtig sind und etwas tun. Manuel Schmidhuber dankte im Gegenzug der Gemeinde, die hinter Rock am Regen und dem Team steht und sich einsetzt, dass es jedes Jahr super klappt. Ferner dankte er den Vereinen, der Feuerwehr, dem THW, den HvO, dem Sportverein für ihre Mithilfe und ferner für die Nutzung des Pfarrheims. Und obgleich nicht so viele Besucher wie im letzten Jahr in der Walderbach Büchs'n anzutreffen waren, tat dies der Stimmung keinen Abbruch. Und trotzdem erklärte sich das Rock am Regen-Team gerne bereit, für gemeinnützige Zwecke im Ort, wie sie es jedes Jahr tun, zu spenden. So erhielten die Pfarrei € 300,00 und die Helfer vor Ort (HvO) € 350,00, wofür sich Pfarrer Neumaier sowie Reinhold Humbs herzlich bedankten.
Nach Rock am Regen ist vor Rock am Regen. Und so plant das Team bereits das nächste Event im Sommer 2013. Der Termin steht bereits fest und Verhandlungen mit Bands laufen auf vollen Touren. Bekannter Weise werden nur hochkarätige Bands nach Walderbach geholt. So kann man gespannt sein, wer im nächsten Jahr das Regenufer "rockt".

Autor Ulrike Nicklas

03.10.2012